Schatten der Nazra - FAQ (Fragen, Antworten und Quark)

Screenshots

Eindrücke aus der Stadt "Devalra", die speziell für die Demo-Engine ausgearbeitet wird:

* Anfangsszene: die Reise nach Devalra
* Echtzeit-Schattenwurf im Hafen
* Schatten und Reflektionen
* Der Marktplatz bei Nacht
* Das Hafengebäude von innen
* Haus von Tamara Gilgen
* Die kleine Bäckerei
* Weitere Gebäude als Collage
* Die (vollständig geskriptete) Angelrute
* Dialog im Gasthaus
* Das Rathaus

Wann wird es fertig sein?

Das kann noch Jahre dauern...

Ist dies ein RPG Maker Spiel?

Nein. Speziell für SdN wird die DME DarkMoon Engine auf Basis des YDK-Projekts entwickelt.

In welcher Zeitepoche spielt das Spiel?

Die Umgebung ist eine Art Mittelalter. Die meisten Menschen sind einfache Bauern, Schmiede, Bäcker oder Händler. In einzelnen Regionen (z.B. in den Erzminen) werden zimmergrosse Dampfmaschinen eingesetzt, um schwere Arbeiten zu erleichtern.

Was sind eigentlich Nazra?

In der Hintergrundgeschichte wird genaustens erklärt, was es mit den Nazra auf sich hat. Was nun aber die Schatten der Nazra sind und warum das Spiel diesen Titel trägt, wird erst im Spiel selbst erklärt, sorry ;-) Noch mehr Infos zu den Nazra gibt es übrigens in der Nazrapedia.

Wie schneidet SdN beim Crate Review System ab?

Leider nicht so gut. Bereits in der ersten Spielszene sind reguläre und sogar runde Kisten (sogenannte Fässer) zu sehen. Das liegt aber nicht daran, dass uns die Ideen ausgegangen sind, sondern daran, dass Fässer und Kisten auf einer gut sortierten Hafenanlage nunmal nicht fehlen dürfen.

Zurück zur Hauptseite